Inhalt

Todesfall

Das Zivilstandsamt Affoltern ist zuständig für die Beurkundung aller Todesfälle, welche im Zivilstandskreis Affoltern eintreten. Die amtliche Todesurkunde kann in diesen Fällen direkt bei uns angefordert werden.

Stirbt jemand zu Hause, muss schnellstmöglich ein Arzt benachrichtigt werden. Dieser stellt die ärztliche Todesbescheinigung aus, welche beim Zivilstandsamt als Grundlage für die Beurkundung des Todesfalles und für die Ausstellung der amtlichen Todesurkunde dient. Die Hinterbliebenen müssen den Todesfall innert 2 Tagen dem Bestattungsamt des Wohnortes der verstorbenen Person anmelden, welches den Todesfall dem zuständigen Zivilstandsamt meldet.

Stirbt jemand in einem Heim oder im Spital, meldet die Heim- oder Spitalverwaltung den Todesfall mit den nötigen Dokumenten beim zuständigen Zivilstandsamt an.

Bestattung
Für die Organisation von Bestattungen ist das Bestattungsamt am Wohnort des oder der Verstorbenen zuständig. Jede Gemeinde und Stadt im Bezirk Affoltern hat ein eigenes Bestattungsamt.

Für die Anmeldung eines Bestattungsgesprächs für eine in Affoltern am Albis wohnhaft gewesene verstorbene Person melden Sie sich bitte vorgängig telefonisch direkt beim Bestattungsamt der Stadt Affoltern am Albis (044 762 56 56)

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen im Zusammenhang mit einem Todesfall zur Verfügung.

Zugehörige Objekte