Inhalt

Namenserklärung

Namenserklärung, gültig ab 01.01.2013

Die Eheauflösung durch Scheidung, die Auflösung der eingetragenen Partnerschaft oder der Tod des Partners hat auf den Familiennamen (wie auch auf das Bürgerrecht) keine Auswirkung.

Die Person, welche den Familiennamen durch Heirat oder eingetragene Partnerschaft jedoch geändert hat, kann nach Ehescheidung, Auflösung der eingetragenen Partnerschaft oder Tod des Partners jederzeit beim Zivilstandsamt erklären, ihren Ledignamen wieder annehmen zu wollen.

Bei noch bestehender Ehe kann sowohl der schweizerische als auch der ausländische Ehegatte, der vor dem 01.01.2013 seinen Namen bei der Eheschliessung geändert hat, mittels persönlicher Erklärung beim Zivilstandsamt jederzeit wieder seinen Ledignamen annehmen.

Für die Beurkundungen ist jedes Zivilstandsamt in der Schweiz zuständig. Gerne informieren wir Sie telefonisch über die nötigen Dokumente.