Inhalt

Geburt

Geburt im Spital
Wird Ihr Kind im Spital geboren, meldet die Spitalverwaltung dem zuständigen Zivilstandsamt die Geburt an. Das Zivilstandsamt, welches die Geburt beurkundet, erlässt danach eine Mitteilung an die Einwohnerkontrolle des Wohnortes und ist ausserdem für die Ausstellung der Geburtsurkunde zuständig.

Hausgeburt
Kommt das Kind zu Hause zur Welt, so ist die Geburt innert 3 Tagen durch die Hebamme oder durch eine bei der Geburt anwesende Person beim Zivilstandsamt persönlich anzumelden. Bitte melden Sie sich im Voraus telefonisch bei uns, damit wir Ihnen mitteilen können, welche Dokumente hierfür benötigt werden.

Mutter und/oder Vater sind ausländische Staatsangehörige
Bei ausländischen Staatsangehörigen benötigen wir unter Umständen zusätzliche weitere Dokumente für die Registrierung der Geburt. Diese unterscheiden sich je nach Staatsangehörigkeit und Geburtsland etc. Bitte informieren Sie sich frühzeitig beim Zivilstandsamt über die notwendigen Dokumente, da es sonst bei der Registrierung der Geburt zu Verzögerungen kommen kann.