Inhalt

Heirat

Ehevorbereitungsverfahren
Das Zivilstandsamt Affoltern am Albis ist für das Ehevorbereitungsverfahren aller im Zivilstandskreis Affoltern wohnhaften Personen zuständig. Das Ehevorbereitungsverfahren hat nach Abschluss eine Gültigkeit von drei Monaten, die ersten zehn Tage davon unterliegen einer gesetzlichen Sperrfrist (ZGB). Die Trauung muss vor Ablauf dieser drei Monate stattfinden, ansonsten verliert das Verfahren seine Gültigkeit und müsste wiederholt werden.
Die Trauung kann bei jedem Zivilstandsamt in der Schweiz erfolgen.

Dokumente
Da fallbezogen unterschiedliche Dokumente für die Ehevorbereitung benötigt werden, bitten wir Sie, sich frühzeitig bei uns zu melden. Gerne informieren wir Sie über die nötigen Unterlagen.

Namensführung
Informationen zur Namensführung finden Sie hier:
www.bj.admin.ch/bj/de/home/gesellschaft/zivilstand/merkblaetter.html

Trautermine
Terminreservationen nehmen wir gerne sechs Monate im Voraus entgegen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür telefonisch oder persönlich am Schalter.

Trauungen führen wir zu den nachfolgenden Tagen und Zeiten durch:

Mittwoch und Donnerstag:
09.00 / 10.00 / 11.00 Uhr / 14.00 / 15.00 / 15.45 Uhr

Freitag:
09.00 / 10.00 / 11.00 Uhr / 13.00 / 14.00 / 14.45 Uhr

Traulokale
Wir führen Trauungen im Kopfbau Kasino Affoltern am Albis oder gegen Aufpreis im Rigelhüsli in Bonstetten durch.

Zivilstandsdokumente
Nach der Heirat stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne Zivilstandsdokumente (Trauungsurkunde und/oder Familienausweis) aus.

Trauungen bei einem anderen Zivilstandesamt oder im Ausland
Wünschen die Brautleute die Heirat bei einem anderen Zivilstandsamt in der Schweiz durchzuführen, wird zuhanden des Zivilstandsamtes eine Trauermächtigung ausgestellt. Soll die Heirat im Ausland stattfinden, wird ein Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt.